Bundesdatenschutzgesetz, Datenschutzbeauftragte und Ihre Firma

Das Bundesdatenschutzgesetz

Das Bundesdatenschutzgesetz muss von JEDER FIRMA in Deutschland umgesetzt und eingehalten werden!

 

Ich berate* Sie individuell und mit unternehmerischer Sicht auf die Dinge, damit Sie eine datenschutzrechtliche Standortbestimmung für sich machen können und die notwendigen Maßnahmen kennen.

 

So ist es Ihnen als Verantwortlicher möglich, korrekte Endscheidungen zu treffen.

 

Beratung* zur Standortbestimmung bis zum externen Datenschutzbeauftragten unterstütze ich Sie bei der Umsetzung und Einhaltung des Bundesdatenschutzgesetzes und EU-Richtlinien.

Der externe Datenschutzbeauftragte

Als "normales" Unternehmen in Deutschland sind Sie verpflichtet ab 9 Mitarbeiter, die sich regelmäßig mit der automatisierten Verarbeitung von personenbezogenen Daten  beschäftigen, einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen.

 

Hierbei zählen die Köpfe, egal ob Mini-Jobber, Externe Mitarbeiter, Halbzeitkräfte etc.; Und heutzutage Verarbeitet fast jeder Büromitarbeiter auf irgendeine Weise personenbezogenen Daten regelmäßig (d.h. auch 1x die Woche)!

 

Ich berate* Sie bei den Grundlagen und der Lösung, egal ob ein eigener betrieblicher Datenschutzbeauftragter, ein externer Datenschutzbeauftragter, eine Hybridlösung oder auch kein Datenschutzbeauftragter notwendig sein sollte.

 

Meine Qualifikationen:

  • Fachkundeprüfung Datenschutzbeauftragter (TÜV®)
    durch die TÜV Nord Akademie
  • EDV Erfahrung seit dem C64 (ca. 1980)
  • Unternehmensberater seit 2005
  • Kompetenz-Team im eigenen Netzwerk